Free2Play Games und mehr - News, Blog und Test

Maestia: Die Änderungen mit Patch 3.5 vom Game-Director vorgestellt

Im Universum von Maestia ist Stillstand ein Fremdwort! So können sich die Spieler des kostenlosen Online Rollenspiels seit Ende Dezember über den Update 3.5 freuen. Der Game Director Jy-yong Sim stand dem Magazin Onlinewelten Rede und Antwort zu den neuen Inhalten!

Maestia Update 3.5

Hier einen Auszug aus dem Interview des Online-Game Magazins Onlinewelten zu dem Update 3.5 von Maestia- Rise of Keledus. Wenn ihr das Spielt noch nicht kennt, dann schaut mal in meinem Erfahrungsbericht rein!

Maestia-Rise-of-Keledus

Interview:

Onlinewelten: Hi Ji-yong Sim. Du bist Game-Director bei Andromeda Games. Erzähl uns doch bitte etwas mehr über dich und deine Aufgaben.

Ji-yong Sim: Hallo. Mein Name ist Ji-yong Sim. Ich bin Game-Director bei Andromeda games und freue mich über diese Gelegenheit zu einem Interview. Als Spieldirektor ist es meine Aufgabe, das Feedback unseres Publishers ProSiebenSat1 Games zu sammeln und rauszufinden, welche Wünsche unsere User haben. Auf Basis des Feedbacks von Publisher und Community überlege ich mir dann einen Update-Plan für die kommenden Inhalte. Anschließend besprechen wir die Sache mit dem Publisher und legen uns fest.

Onlinewelten: Das nächste große Maestia-Update – Rise of Keledus ist erschienen. Welche Inhalte bietet es und welche Änderungen am Spiel werden damit umgesetzt?

Ji-yong Sim: Nach zwei Jahren Maestia haben wir gesehen, dass es Zeit für neue Features wurde. Features, die nicht nur neu sind, sondern auch eine ganz andere Spielerfahrung nach sich ziehen. Um alle unsere Pläne umzusetzen, hat Maestia im Dezember ein großes Content-Update spendiert bekommen: neue Skill-Bäume, neues Handwerkssystem und den zweiten Raid. Wir glauben, dass dieses Update Maestia noch attraktiver für die Spieler gemacht hat und hoffen natürlich, dass sie noch mehr Spaß haben.

Onlinewelten: Was ist das Besondere an diesem zweiten Raid-Update?

Ji-yong Sim: Der erste Raid hat erfahrenen und hochstufigen Spielern die Möglichkeit gegeben, sich gemeinsam mit 12 anderen Usern einem formidablen Boss-Monster, Taros, entgegenzustellen. Wir glauben, dass diese Erfahrung Maestia bereichert hat, denn wir sehen hunderte Herausforderungen täglich. Der zweite Raid offenbart nun nicht nur wichtige Teile der Maestia-Hintergrundgeschichte, die schließlich zu Keledus führt, sondern stellt eine Verbesserung des ersten Raids dar. Wir haben das Zusammenspiel strategischer und dynamischer gestaltet und können es nun kaum erwarten, wie sich unsere User gegen Nautilus – so heißt der zweite Raid-Boss – behaupten können.

 

 

© All rights reserved.

Top Desktop version