Free2Play Games und mehr - News, Blog und Test

Star Wars ToR: Free2Play Umstellung lässt den MMO wieder aufleben

Ja, eine Umstellung auf Free2Play kann auch gut sein. Das erlebt das MMO Star Wars the Olf Republic nämlich zurzeit, denn seit dem es Free2Play ist habe sich über 2 Millionen neue Spieler für das Online Rollenspiel registriert.

SWTOR 1


Und das auch vollkommen zu Recht, denn ich habe Star Wars The Old Republic noch zu Abo-Zeiten aktiv gespielt und finde es nach wie vor ein sehr gutes MMO, besonders wenn man ein Fan der Geschichte rund um Star Wars ist. Im Entwicklertagebuch hat sich nun der Executive Producer des Spiels, Jeff Hickmann, zu der Entwicklung positiv geäußert.

Auf unseren neuen Servern mit hoher Kapazität tummeln sich die Spieler. Seit dem Start des kostenlosen Spielmodells wurden 2 Millionen neue Benutzerkonten erstellt und jeden Tag kommen Tausende neue Spieler hinzu. Das bedeutet, es gibt immer mehr Spieler, mit denen man zusammen spielen kann, immer größere Gilden, mehr Kriegsgebiet-Spiele und einfach mehr Möglichkeiten, die eigenen Charaktere zu entwickeln. 

Das schöne an der Geschichte rund um Star Wars TOR seit der Umstellung auf Free2Play ist aber auch, dass sich das Spiel dadurch noch weiter und besser entwickelt hat als bisher. Denn nicht nur das Free2Play System ist sehr fair auch das Spiel an sich bekommt nun häufiger neuen Content geliefert und auch das Community-System ist zum positiven überarbeitet worden. Im Rahmen des Interviews wurde auch angegeben, dass es bald noch mehr Möglichkeiten geben wird seinen eigenen Charakter anzupassen in seinem Aussehen, darauf freue ich mich persönlich.

Wenn ihr euch für Star Wars The Old Republic interessiert, empfehle ich euch meinen Erfahrungsbericht zu Star Wars TOR.

Star Wars: The Old Republic jetzt kostenlos spielen!

 

© All rights reserved.

Top Desktop version